Story

Die Story hinter dem Projekt

Wir schreiben Dezember 2013, als sich ein paar eingeschworene deutsche Morinisti der Idee verschreiben, die legendäre 3½ aus dem Jahre 1973 ins neue Jahrtausend zu bringen. Der Traum: das legendäre Design auf ein modernes Bike zu übertragen. Ein Bike mit 117 nicht mit 35PS, mit 1200 nicht mit 344 ccm – aber mit einem Motor, der noch immer vom genialen Franco Lambertini stammt.

P1020179_800_600_gk.pngAnfängliche Bedenken, ob das Projekt technisch und designmäßig zu stemmen sei, wurden in ausgiebigen Gesprächen und Austausch über unser Forum von ital-web.de schnell ausgeräumt. Anfang Januar 2014 wurden bereits die ersten Überlegungen zum Kauf einer Basis angestellt, schon Ende desselben Monats eine 9½ in Italien erworben und mit Hilfe der Beteiligten in einer konzertierten Aktion nach Delmenhorst zu Axel, unserem Lead-Techniker, überführt.

Axel wird ab Februar zunächst das Tankmodell anfertigen und die Passform ausarbeiten. Ist das alles zu unserer Zufriedenheit erfolgt und stimmt das Design, wird das Heck abgeschnitten. Ab diesem Zeitpunkt ist ein “Zurück” nicht mehr möglich, zumindest nicht ohne größere Aktionen, denn die Freunde von der Technischen Zulassungsstelle werden sicherlich nicht einfach so die “Kurzvariante” der 9½ gutieren.

P1020175_800_600_gk.png

.. tbc ..