Name

Der Name “Sbezziale” wirkt auf den ersten Blick wie ein Schreibfehler eines Analphabeten oder Möchtegern-Italieners. Dem ist aber natürlich nicht so, denn wir haben diesen Namen ganz gezielt ausgewählt, verbindet er doch auf ideale Art und Weise den Anspruch an den Umbau – Spezial – und den Vater des Designs – Oberdan Bezzi. Der Name soll daher nicht nur als Typenbezeichnung verstanden werden, sondern vielmehr auch als Tribut an den Designer und seine gelungene Adaption der 9 1/2 an die legendäre 3 1/2. Der oben abgebildete Entwurf wird definitiv nicht die endgültige Fassung sein, hier muss noch ein wenig mehr Kreativleistung erbracht werden.

Gegenwärtig haben wir auch noch folgende Vorschläge ausgearbeitet

sbezziale_v2sbezziale_v1

Wir sind also dran und werden zeitnah den finalen Entwurf präsentieren. Bis dahin noch etwas Geduld und Vorfreude!

Das wir mit dieser Idee übrigens nicht einzigartig sind, kann man unter anderem hier erfahren.